Dr. med. Afschin Fatemi

"Ein Schönheitschirurg muss ein Gefühl dafür haben, was zu Ihrem Typ passt und was nicht. Wir in der S-thetic Clinic stellen uns auf jede Patientin und jeden Patienten ganz genau ein und beraten Sie individuell."

 

Spezialist für Face-/Stirn-/Brow-/Necklift, Lidkorrekturen, Liposuktionen und Schweißdrüsenkürettage

Dr. med. Afschin Fatemi ist gefragter Live-Operateur renommierter Kongresse. Er war wiederholt Referent auf nationalen und internationalen Fachkongressen wie unter anderem der ASAPS, VDPC/VDÄPC, der GÄCD, AACS und vielen anderen. Dr. Fatemi ist zudem Entwickler verschiedener etablierter Operationsinstrumente und -verfahren wie beispielsweise Liposuktionen, Facelift, Lidplastik sowie der Schweißdrüsenabsaugung. Neben seiner erfolgreichen Arbeit als Fachbuchmitautor und Autor des Werkes „Die gefragtesten Schönheitsoperationen“ verantwortet und initiiert Herr Dr. Fatemi regelmäßig den jährlich stattfindenden internationalen Fortbildungskongress „S-thetic Circle“.

Werdegang

  • 1990–1996 Medizinische Ausbildung an der Medizinischen Hochschule zu Lübeck, Auslandsaufenthalte an der University of the West, Columbia University New York und der Cornell University New York
  • 1996–1998 Arzt im Praktikum in der operativen Abteilung der Hautklinik Minden
  • 1998 Approbation in Deutschland
  • 1998–1999 Assistenzarzt Clinical Concepts (Privatklinik für Ästhetische Operationen), Düsseldorf
  • 1998–2006 Mehrfache, teils mehrmonatige Hospitationen und Arbeitseinsätze im In-und Ausland, zum Beispiel bei Flowers/Honolulu, Aston/New York, Bosniak/NewYork, Pitanguy/Rio de Janeiro, Romo/NewYork, Grossman/Denver, Luersen/Dortmund
  • 1999–2000 Assistenzarzt Privatklinik Hoffmann, Lohne
  • 2001–2002 Operativer Oberarzt, Dermatologische Abteilung Krankenhaus Unna
  • 2002 Gründung der S-thetic Clinic, Unna
  • 2003 Gründung der S-thetic Clinic, Düsseldorf
  • 2005 Gründung des S-thetic Center, München
  • 2007 Promotion an der Universität Münster
  • 2007 Gründung der S-thetic Clinic Hamburg

Mitgliedschaft in Vereinigungen / Fachgesellschaften

  • European Academy for Facial Plastic Surgery (EAFPS)
  • American Academy of Cosmetic Surgery (AACS)
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
  • Vorstandsmitglied der European Society of Esthetic Dentistry (ESED)
  • bis 2005 Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)
  • bis 2006 American Society of Aesthetic Plastic Surgery (ASAPS)
  • American Society of Dermatologic Surgery (ASDS)
  • American Society for Laser Medicine and Sugery (ASLMS)
  • Interplast (IP)

Pflichtangabe

  • zuständige Ärztekammer: Ärztekammer Nordrhein
  • Approbation: in Deutschland verliehen

Ärzteteam

Ultherapy

Bücher

Bücher

News

Finanzierung